FAQ

Was ist halbdeins.de?

Mit halbdeins hast Du die Möglichkeit, Dinge zu mieten, die Dein Leben bereichern
ohne dafür selbst viel Geld ausgeben zu müssen. Aussuchen, mieten, loslegen.

Wie erhalte ich Neuigkeiten zu Mietgegenständen, Rabatten oder Gewinnspielen?

Du kannst Dich einfach und ohne Zeitaufwand in den halbdeins-Newsletter eintragen. Bleibe darüber informiert, wenn es neue Gegenstände zu mieten gibt oder Gewinnspiele bekannt gegeben werden.

Außerdem kannst du beruhigt sein:
Newsletter werden inhaltlich sinnvoll aufbereitet und nicht öfter als 2 Mal monatlich versendet 😉

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Leihen und Mieten?

Die einen leihen, die anderen mieten. Es gibt Leihplattformen und Mietservices, doch wo liegt hier der Unterschied?
Von „leihen“ spricht man, wenn der Leiher dem Leihenden eine Sache unentgeltlich zur Nutzung überlässt. Eine Mietsache wird laut Gesetzt entgeltlich ausgehändigt.

Kann ich Gutscheine verschenken?

Derzeit können keine Geschenkgutscheine erworben werden.

Welche Versandkosten kommen auf mich zu?

Keine. Das einzige, was auf Dich zukommt ist der halbdeins-Lieferant mit deinem bestellten Mietartikel.
Und wenn der kommt, dann bitte nicht wegrennen 🙂

Warum gibt es so wenige Mietartikel auf halbdeins?

Ganz einfach: der Bestand an Mietgegenständen ist auf die Menge begrenzt, die real zur Verfügung steht. Selbstverständlich werden von Zeit zu Zeit weitere Artikel ins Sortiment aufgenommen. Wenn Du gute Vorschläge zu Gegenständen hast, die aufgenommen werden sollen, dann schreib‘ einfach.

Hilfe – mein Mietartikel ist in den Neckar gefallen.

Sensible Artikel sind versichert, entbinden jedoch nicht von mangelnder Achtsamkeit.

Schaden oder Verlust: wenn der Mietartikel kaputt ist, kommt der Mieter für einen Teil des entstandenen
Schadens auf. Die Selbstbeteiligung beträgt die Hälfte des Geräteneupreises gemäß Kaufrechnungsbetrag und wird entsprechend in Rechnung gestellt.
Wenn der Mietartikel verloren geht oder gestohlen wird, werden die Kosten auf den Geräteneupreis angesetzt. Auch hier gilt der Kaufbeleg.

Beispiel:
1. die Kamera fällt zu Boden und ist irreparabel beschädigt
2. Schaden melden, z. B. schriftlich per Mail
3. Abholung des Mietartikels
4. Übergabe des Schadensfalls an die Versicherung durch halbdeins
5. Rechnungsstellung und Überweisung Deiner Selbstbeteiligung an halbdeins

Bitte behandle die Mietsachen sorgsam. Oftmals haben die Mietsachen einen hohen Anschaffungswert und sollten deshalb auch häufig genutzt werden.
Wir kommen deshalb nicht umhin und händigen bei Übergabe auch einen Mietvertrag aus, der mit Unterschrift gültig ist. Eine Kopie erhältst du dann.

In welchem Zustand befinden sich die Mietartikel?

Qualität steht an oberster Stelle. Alle Artikel sind in einem einwandfreien Zustand,
das heißt: neuwertig und ohne Gebrauchsspuren. Bevor Du Deine Artikel erhältst, werden sie
gründlich gereinigt, auf Vollständigkeit geprüft und aufgeladen, wo Akkus im Einsatz sind.
Sollte sich ein Mietartikel in einem desolatem Zustand befinden, wird dieser umgehend
aus dem Programm genommen und Ersatz beschafft.

Wie lange kann ich Sachen mieten?

Solange du willst. Die Mindestmietdauer ist 7 Tage. So hast Du genügend Zeit,
Dich mit deinem Artikel vertraut zu machen und kannst es einsetzen wann
immer Du Freiräume für Dein Projekt hast.

Ist in einem Mietvertrag alles klar geregelt?

Wenn Du Gegenstände bei halbdeins.de mietest, werden alle vertraglichen Vereinbarung in einem Mietvertrag schriftlich festgelegt. Bei der Übergabe des Artikels erhältst du eine Kopie des Mietvertrages. Das Mietverhältnis ist dann wirksam.